Klassiker

Cedros Peru

11,5040,00

Preis inkl. 7% MwSt | Lieferzeit 3–4 Werktage.

Über diesen Kaffee

Florales Geschmacksprofil von einer Kooperative mehrerer Kleinbauern aus dem Norden Perus.

Als Omniroast geröstet und dadurch für alle Zubereitungsmethoden geeignet. Wir empfehlen diesen Kaffee vorrangig für Filter, Aeropress, Frenchpress.

Zubereitungstipps findest du hier.

 

Short Facts
Kooperative: Servicios Múltiples Cedros Café (Cedros)
Region: Cajamarca
Aufbereitung: gewaschen
Sorte: arabica – Bourbon, Pache, Caturra, Catuai
Anbauhöhe: 1550 – 2000 m
Ernte: 2023, handgepflückt
Cupping Score: 86

 

Hintergrund zur Kooperative Cedros

Dieser Kaffee besteht aus kleineren Lieferungen von mehreren Kleinbauern mit jeweils 1-3 Hektar großen Farmen und liegt in großen Höhen in Cajamarca. Die Höhenlage der Farmen reicht von 1500 bis 2000 m ü. M. Diese Bauern bauen hauptsächlich Caturra, Catuai, Pache und Bourbon an. Sie haben ihre eigenen kleinen, individuellen Betriebe, in denen sie den Kaffee selbst entpulpen, fermentieren, waschen und trocknen.

Damit die Partien für die Mischung in Frage kommen, müssen sie einen Cup-Wert von über 86 Punkten erreichen, ausgeprägte Aromen aufweisen, gute physikalische Eigenschaften haben und Standards von unserem Importeur Nordic Approach entsprechen. Die Lieferungen können jeweils nur ein paar Säcke umfassen und jede Partie wird einzeln bewertet, bevor sie als Teil der Qualitätsmischung zugelassen wird. Alle Kaffeesorten sind biologisch zertifiziert und die Produzenten erhalten außerdem einen erheblichen Qualitätszuschlag für den an diese Partie gelieferten Kaffee.

Cedros ist Teil von Nordic Approach’s wertschöpfenden Konzepten für gemeinschaftliche Produzentenmischungen. Sie investieren derzeit viel in die Produktion von Spezialitätenkaffees, sowohl in Mikrochargen einzelner Landwirte (siehe auch unsere aktuellen Kaffee El Lechero) als auch in diese wunderschönen, hochwertigen Mischungen.

Die Cooperativa de Servicios Múltiples Cedros Café (Cedros) wurde am 10. Mai 2013 in der Region Cajamarca im Norden Perus gegründet. Diese Genossenschaft mit rund 300 Mitgliedern wurde mit dem Ziel gegründet, eine stärkere Vertretung und Beteiligung ihrer Mitglieder zu fördern. Sie bietet einen verbesserten Zugang zu öffentlichen und privaten Mitteln und engagiert sich aktiv für die Entwicklung von Nischenmärkten, wodurch sie sowohl national als auch international zur sozialen Kaffeebewegung beiträgt.