Über uns

Inspiriert durch einen fruchtig, süßen Espresso in einer Berliner Espressobar sind wir auf die Reise gegangen. Eine Reise, die uns zu einer völlig anderen Art von Kaffeegenuss gebracht hat. Eine Reise, die es uns ermöglicht hat, den eigenen Unternehmergeist zu entfalten. Eine Reise, die uns tolle Begegnungen schafft und unseren Horizont ständig wachsen lässt. Eine Reise, die uns als Familie an die Grenzen treibt, aber auch zusammenschweißt und unglaublichen Rückhalt verspüren lässt. Wir haben unsere erlernten Berufe aufgegeben (bis auf Ahmed), um unsere Reise mit vollem Bewusstsein und kompletter Energie anzugehen.

Valentina

„Für mich ist kofi ein Herzensprojekt – indem wir mit den für uns vorhandenen Möglichkeiten Akzente setzen und nachhaltig die Welt ein wenig verbessern können.“ Inhaberin, Barista, Kreativistin

Julia

„Für mich ist kofi ein Familienprojekt, bei dem ich vom ersten Tag an der Seite von meinem Bruder und meiner Schwägerin sein konnte. Es ist wahnsinnig toll zu beobachten, welche Entwicklung das Projekt von der mobilen Kaffeebar zur Rösterei genommen hat. Für mich persönlich ist es schön, den Kaffee mit meinen Gebäckkreationen zu begleiten.“ // Bäckerin, Service

 

Waldemar

„Für mich ist kofi ein Lebenstraum – ein Produkt bis ins Detail kennenzulernen, ein Handwerk zu erlernen, mit meinen nächsten Menschen zu arbeiten, meine Kreativität auszuleben und was Nachhaltiges zu erschaffen.“ // Inhaber, Kaffeeröster, Barista

Ahmed

„Für mich ist kofi eine spannende Reise, bei der ich als Freund von Tag 1 dabei sein konnte. Für mich persönlich ist kofi ein wunderbarer Ort der Begegnungen, ein großer Gewinn für Kaffee-Liebhaber in Minden.“ // Service